Ostertorte (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
Teig
Eier getrennt
150 GrammZucker
Wasser
125 GrammMehl
75 GrammBuchweizenmehl
1 TeelöffelBackpulver
Füllung
250 GrammMascarpone
Zitronensaft eventuell mehr
Zucker
400 MilliliterSchlagsahne
Dekoration
200 GrammMarzipanrohmasse
100 GrammPuderzucker
Kakao
1 BeutelPistazien, gehackte (nach Belieben)

Rezeptzubereitung:

Den Boden einer Springform (0 26 cm) mit Backpapier belegen. Eiweiss zu steifem Schnee schlagen. Eigelb mit Zucker und Wasser cremig schlagen. Eiweiss, Mehl, Buchweizenmehl und Backpulver vorsichtig mit dem Schneebesen unterrühren. Die Biskuitmasse in die Springform geben und gleichmässig verteilen. Die Form auf dem Traggitter zur Mitte in den Gasbackofen einschieben und backen. Den ausgekühlten Boden aus der Form nehmen, dann zweimal quer durchschneiden, so dass drei gleich dicke Böden entstehen.

Für die Füllung Mascarpone, Zitronensaft und Zucker verrühren, nach und nach die nicht ganz fest geschlagene Sahne untermischen. Ein Drittel auf den untersten Boden streichen. Den mittleren Boden daraufsetzen und dünn bestreichen. Mit der restlichen Füllung den Rand bestreichen.

Für das Dekor die Marzipanrohmasse mit Puderzucker verknoten. Knapp die Hälfte des Marzipans mit Kakao einfärben. Helles und dunkles Marzipan ausrollen, in Tortenstücke schneiden und die Tortendecke abwechselnd damit belegen. Restliches helles Marzipan ausrollen, mit einer Ausstechform kleine Hasen ausstechen und die Torte damit dekorieren. Nach Belieben mit gehackten Pistazien bestreuen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link