Pflaumen-Mascarpone-Torte (Rezept)

Zutaten für  
Teig
125 GrammButter oder Margarine
100 GrammZucker
50 GrammZucker
3 EsslöffelZucker
2 PackungV-Zucker
Eier
125 GrammMehl
1 TeelöffelBackpulver
5 EsslöffelMilch
Form
 Fett
 Paniermehl
Belag
1000 GrammPflaumen
Zitrone unbehandelt
200 MilliliterJohannisbeersaft
Zimt Stange
30 GrammSpeisestärke
250 GrammMascarpone
250 GrammQuark mager
200 GrammSchlagsahne
1 PackungSahnefestiger
2 EsslöffelPflaumenmus eventuell mehr

Rezeptzubereitung:

1. Fett, 100 g Zucker, 1 V-Zucker schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit der Milch unterrühren. Teig in eine gefettete mit Paniermehl 26 Springform streichen. Im vorgeheizten Backofen (175 °C) ca. 20 Minuten backen und auskühlen.

2. Pflaumen entsteinen und vierteln. Zitrone halbieren. 1 Hälfte spiralförmig abschälen, von 1 Hälfte die Schale fein reiben, den Saft auspressen, Johannisbeersaft - bis auf 5 El -, Zimt, 50 g Zucker, 3 El Zitronensaft, -spirale und Pflaumen aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Einige Früchte herausnehmen und beiseite legen. Stärke und 5 El Joh.-Saft verrühren, Pflaumen binden. Zitronenschale und Zimt entfernen. Pflaumen auf den Boden streichen und auskühlen.

3. Mascarpone, Quark, 3 El Zucker, 1 V-Zucker, 1 El Zitronensaft und abgeriebene Zitronenschale verrühren. Sahne und Festiger steif schlagen und unterheben. Masse auf die Pflaumen streichen. Pflaumenmus als Klekse verteilen und etwas verstreichen. Mit Rest Pflaumen belegen. Torte vor dem Servieren 1 bis 2 Stunden kalt stellen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link