Gemüsekuchen mit Spiegelei (Rezept)

Zutaten für 4 Stück
82 1/2 GrammMaiskölbchen; (1 Glas)
3/4 BundLauchzwiebeln
1 3/4 EsslöffelÖl
62 1/2 GrammQuark mager
2 1/4 Eier Grösse M
2 EsslöffelMilch, bis zu 10 tb
1/4 TeelöffelSalz
125 GrammMehl
1/4 PackungBackpulver
 Fett für das Blech
 Mehl für das Blech
1/4 PackungPizzabelag aus Tomaten
 = 500 g
50 GrammEmmentaler Käse

Rezeptzubereitung:

Mais abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen. Eine Hälfte in Stücke eine Hälfte in Ringe schneiden. In 1 Esslöffel heissem Öl ca. 2 Minuten an- dünsten. Herausnehmen.

Quark, 1 Ei, Milch, 6 El Öl und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen. Hälfte unterrühren, Rest unterkneten. Auf einem gefetteten, leicht bemehlten Backblech (ca 35 x 40 cm) ausrollen. Den Teig am Rand hochdrücken. Tomaten-Pizzabelag auf dem Teig verteilen. Mit Mais und Lauchzwiebeln be- legen. Käse reiben und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°/Umluft 175°/Gas Stufe 3) 20 bis 25 Minuten backen. Nach 10 Minuten übrige 8 Eier als Spiegeleier auf den Kuchen geben und stocken lassen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link