Heiligabend-Plätzchen (Rezept)

Zutaten für  
Teig
125 GrammZucker
250 GrammButter
370 GrammMehl
200 GrammMandeln gemahlen
Belag
250 GrammMarzipanrohmasse
Eiweiss
125 GrammPuderzucker
Füllung
250 MilliliterSahne
Vanilleschote
100 GrammKuvertüre

Rezeptzubereitung:

Zucker, Butter, Mehl und Mandeln verrühren und zu einem Teig kneten. 30 Minuten kühlen.

Auf ein wenig Mehl ausrollen (nicht zu dünn), Teigstücke von 7 cm ø ausstechen und auf das Backblech legen.

Die Marzipanrohmasse mit Eiweiss und Puderzucker cremig rühren. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Auf die Hälfte der Plätzchen einen Marzipanrand spritzen. 10-15 Minuten bei 180 °Cbacken.

Sahne mit der Vanilleschote aufkochen. Gehackte Kuvertüre zugeben und rühren, bis die Masse dick wird, dann abkühlen lassen.

Danach auf die Plätzchen ohne Marzipanrand streichen und jeweils ein Plätzchen mit Rand aufsetzen.

Pro Plätzchen 200 Kalorien = 836 Joule

Weihnachten, zer

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link