Hildabrötchen Nach Ursula Cantieni (Rezept)

Zutaten für  
300 GrammMehl
150 GrammButter
100 GrammZucker
1 PackungVanillezucker
Ei
250 GrammJohannisbeergelee
 Puderzucker

Rezeptzubereitung:

Aus Mehl, Butter, Zucker, Vanillezucker und dem Ei einen Mürbeteig kneten und im Kühlschrank eine Stunde kalt stellen.

Den Teig 2 mm dick auswellen und mit drei unterschiedlich grossen kreisrunden oder gewellten Ausstechförmchen Plätzchen ausstechen. Die Plätzchen auf einem eingefetteten Backblech bei 180 °C etwa 25 Minuten backen.

Die noch heissen Plätzchen wie folgt weiterverarbeiten: das grösste mit Gelee bestreichen, darauf das zweitgrösste setzen, dieses ebenfalls mit Gelee bestreichen und das kleinste obenaufsetzen, so dass ein kleiner Turm entsteht.

Man muss dabei schnell arbeiten, da die Plätzchen, wenn sie abgekühlt sind, nicht mehr so gut zusammenkleben. Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.

(Backen mit den Fallers, Braun-Verlag, Karlsruhe)

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link