Madras Mutton Curry (Hammelcurry) (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
500 GrammLammfleisch; gewaschen und gewürfelt
1/2 PackungKokosnuss Pulver
170 MilliliterWasser (1)
230 MilliliterWasser (2)
2 ZentimeterZimt
2 TeelöffelKurkuma gemahlen
 Salz nach Bedarf
60 MilliliterWasser (3)
Tamarindesaft
1 TeelöffelTamarinde
4 EsslöffelWasser
Gewüzmischung
Trockene Chillies
2 TeelöffelCoriander Samen
1 TeelöffelCumin Samen
1 TeelöffelAnissamen
3 mittelZwiebel
Knoblauchzehen
1 ZentimeterIngwer

Rezeptzubereitung:

2/3 vom Cocosnusspulver mit Wasser (1), 1/3 Cocosnusspulver mit Wasser (2) mischen (1. u. 2. "Santan").

Die zerstossenen Chillies, Coriander, Cummin und Anis werden in etwas Öl dunkelbraun gebraten. Dann werden Zwiebeln, Knoblauch u. Ingwer ebenfalls zerstossen u. Mit der gebratenen Paste vermischt.

Das Lammfleisch wird mit dem 2. Santan, Kurkuma, Salz, Zimt und Wasser (3) zugedeckt gekocht. Wenn nötig, noch Wasser nachfüllen.

Wenn das Fleisch gar ist, werden die zerstossenen Gewürze, der Tamarinde-saft und der 1. Santan beigefügt und abermals 4-5 Minuten unter ständigem Rühren leicht gekocht.

Heiss servieren. Reis passt gut dazu.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link