Rumtopftips (Rezept)

Zutaten für 
250 GrammSüsskirschen;nicht entsteint
250 GrammSauerkirschen;nicht entsteint
250 GrammWalnüsse halbiert
250 GrammRenekloden;halbiert, entsteint
250 GrammAprikosen; entsteint, halbiert, gehäutet
250 GrammNektarinen; halbiert, entsteint, gehäutet
250 GrammHimbeeren; nicht gewaschen, verlesen
250 GrammBirnen; geschält, in Schnitzen
250 GrammMirabellen; nicht entsteint
250 GrammFrische Ananas; geschält, fingerdicke Scheiben
250 GrammWeintrauben
100 GrammSultaninen
1 FlascheRum 54%
 Zucker

Rezeptzubereitung:

Die vollreifen Früchte werden wie sie im Laufe des Sommers anfallen jeweils mit 125 g Zucker und soviel Rum nacheinander eingeschichtet, dass der Rum immer 2 cm über den Früchten steht. Nach dem Waschen die Früchte mit Küchenkrepp trocknen und vorbereiten, mit Zucker in einer Schüssel mischen und mindestens eine Stunde kühl stellen. Mit der Schüssel und der Flasche Rum zum kühlen Standort des Rumtopfes gehen. Früchte einschichten, Saft zugeben und mit Alkohol aufgiessen. Schwimmende Früchte mit Teller beschweren, damit sie von Flüssigkeit bedeckt sind. Im September werden die letzten Früchte zugegeben, an Weihnachten ist die Köstlichkeit fertig.

Alois Knuerr Verlag Hildegart Rust gepostet von Jörg Weinkauf

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link