Pikant-scharfe Kokos-Seelachs -Suppe (Rezept)

Zutaten für 
Zwiebeln mittelgross
Knoblauchzehe
Mittelgrosse grüne Paprikaschoten (400 g)
1 grossMöhre
4 EsslöffelSonnenblumenöl
50 GrammKokosraspel
2 EsslöffelCurrypaste
 (oder Currypulver)
Gute Messerspitze
 Cayennepfeffer
100 MilliliterFischfond Instant
 Salz
1 EsslöffelHonig
1 BundFrischer Koriander (ersatzweise
1 BundPetersilie krause
500 GrammSeelachsfilet

Rezeptzubereitung:

1. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden, Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Paprikaschoten halbieren, Stiele und Kerne herausschneiden und die Schoten unter fliessendem Wasser ausspülen. Paprika in kleine Würfel schneiden, die Möhre schälen und ebenfalls fein würfeln.

2. Öl in einem hohen Topf erhitzen und erst die Zwiebeln, dann Knoblauch und das Gemüse anbraten. Kokosraspel, Currypaste und Cayennepfeffer einrühren, kurz mit anrösten und mit 900 ml Wasser ablöschen. Fischfond dazugeben und mit Salz und Honig abschmecken.

Die Suppe zugedeckt bei Mittelhitze 15 Minuten kochen.

3. In der Zwischenzeit Koriander abbrausen, Wasser abschütteln und die Blättchen fein hacken. Seelachsfilets kalt abspülen, mit Küchenkrepp trockentupfen und den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Suppe vom Herd nehmen und das Gemüse mit dem Pürierstab sehr fein pürieren.

4. Suppe wieder auf den Herd stellen, die Fischstücke hineingehen und bei schwacher Hitze 7 Minuten gar ziehen lassen. Suppe nochmals abschmecken. Falls sie zu dick ist, mit etwas Wasser strecken. Den Koriander untermengen und die Kokos-Seelachs-Suppe auf vorgewärmten Tellern servieren.

Dazu schmeckt Weissbrot und ein frisches Bier.

meine Familie und ich, 4/95

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link