Leberknödel-Suppe (Rezept)

Zutaten für 
Altgebackene Brötchen
1 TeelöffelSalz
250 MilliliterMilch
200 GrammRinderleber
60 GrammZwiebel
1 EsslöffelPetersilie gehackt
30 GrammButter
Eier
 Pfeffer
 Abger. unbehand. Zitronenschale
1 TeelöffelMajoran gehackt
1 LiterGut gewürz. Fleischbrühe
 Kleingeschnittener Schnittlauch

Rezeptzubereitung:

Brötchen in sehr dünne Scheiben schneiden, salzen, mit lauwarmer Milch übergiessen, durchziehen lassen. Leber waschen, trocken tupfen, enthäuten. Zwiebel schälen und würfeln, beides durch die feine Scheibe des Fleischwolfes geben oder im Universalzerkleinerer pürieren. Petersilie in Butter andünsten.

Eingeweichte Brötchen leicht ausdrücken, mit Lebermasse, Petersilie, Butter und allen übrigen Zutaten zu einem leichten Fleischteig verarbeiten. Mit angefeuchteten Händen aus dem Teig 4 grosse oder 8 kleine Knödel formen.

Fleischbrühe zum Kochen bringen. Leberknödel hinein geben und 15 - 25 Minuten, je nach Grösse, auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 2 - 3 garziehen lassen (nicht kochen). In der Brühe servieren und mit Schnittlauch bestreuen.

79 g Eiweiss, 64 g Fett, 136 g Kohlenhydrate, 6120 kJ, 1461 kcal,

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link