Hasenragout auf Apfel-Zwiebel-Rotkohl (Rezept)

Zutaten für  
Kosten für Zutaten Dm 17, 39
Hasenkeule
Kartoffeln
100 GrammLebkuchen
1 SchalePilzmischung
Orangen
Möhren
1 PackungIglo Rotkohl gefroren
Zwiebel
Weitere Zutaten siehe Rezept
Kochduell Grundausstattung

Rezeptzubereitung:

Folgende Rezepte wurden aus den Zutaten bereitet.

Hauptspeise: Hasenragout auf Apfel-Zwiebel-Rotkohl Dessert: Crêpe Suzette

Zubereitung der Hauptspeise: Hasenragout auf Apfel-Zwiebel-Rotkohl

Die Hasenkeule entbeinen, würfeln, würzen, mit einigen Zwiebelspalten in Olivenöl anschwitzen, mit Tomatenmark verfeinern, mit Rotwein ablöschen, mit Brühe auffüllen, einreduzieren lassen und mit kalt angerührter Stärke binden. Den Apfel im oberen Drittel halbieren, mit einem Pariser Löffel Kugeln ausstechen und aushöhlen. Den Rotkohl mit einigen Zwiebelspalten und den Apfelkugeln anschwitzen, mit Zimt und einer Butterflocke verfeinern, in den ausgehöhlten Apfel füllen und im Ofen backen. Die Pilze putzen, in Würfel schneiden, mit den übrigen Zwiebelspalten in Butter anschwenken, würzen, mit Sahne auffüllen und einreduzieren. Die Kartoffeln schälen, im Salzwasserbad kochen, durch eine Presse drücken, mit einem Eigelb, Muskat und Mehl verrühren, zu einer Birne formen, fritieren und mit einem Petersilienstiel vollenden. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit geriebenen Möhren bestreuen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link