Far breton (Rosinenpudding) (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
125 GrammRosinen kernlos
100 MilliliterRum
Eier
150 GrammZucker
250 GrammMehl
1000 MilliliterMilch
2 EsslöffelPuderzucker

Rezeptzubereitung:

etwa 50 g Butter

Rosinen etwa 30 Minuten in Rum einlegen. Eier in einer Teigschüssel aufschlagen. Zucker dazugeben und mit den Eiern schaumig rühren. Nach und nach Mehl dazugeben. Gut verrühren, damit es keine Klümpchen gibt. Milch erhitzen und darunterrühren. Backofen auf 200 °C (Gas Stufe 3) vorheizen. Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen. Ein Viertel des Teiges einfüllen. Im Backofen (Mitte) etwa 10 Minuten stocken lassen. Form aus dem Ofen nehmen. Rosinen auf die leicht gestockte Masse legen. Rest des Teiges einfüllen. Pudding in etwa 50 Minuten fertiggaren. Form aus dem Ofen nehmen. Pudding mit Puderzucker bestäuben, warm in der Form servieren.

Info: Ein traditionelles Dessert aus der Bretagne, Vorläufer des englischen Puddings (z.B. Plumpudding). Man serviert ihn gern als 'Entremets' zwischen Käse und Obst.

Garzeit

Eine Stunde

1 1/2 Stunden

Marinierzeit

1/2 Stunden

Nährwert pro Portion 4300 kJ/1000 kcal

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link