Couscous mit Meeräsche - Kuskusi bel Buri (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Meeräsche (ca. 800 g)
500 GrammCouscous
4 EsslöffelKichererbsen
300 GrammKohl
Zwiebel
Schmorgurke
Paprika süss
1 EsslöffelTomatenmark; gut gehäuft
1/2 TeelöffelPfeffer
1/2 TeelöffelPfeffer gemahlen
1 TeelöffelHarissa
1/2 TeelöffelKümmelkörner (Kamoun)
Stückchen gesalzene Butter
 Salz
 : Vorbereitung 20 min

Rezeptzubereitung:

Zubereitung : 1 Stunden 15 min

Am Vorabend die Kichererbsen einweichen. Den Fisch gründlich von den Schuppen befreien, säubern und waschen. In Scheiben schneiden und mit Salz, Pfeffer und dem fein geriebenen Kümmel würzen. Den Fisch beiseite stellen. Öl im Couscoustopf erhitzen und eine klein geschnittene Zwiebel darin anbräunen. Tomatenmark, roten Pfeffer und Harissa in etwas Wasser verrühren und zusammen mit den Kichererbsen in den Topf tun. Mit 1 l Wasser aufgiessen und die Kohlblätter (vorher den Strunk entfernen), die geschälten, halbierten Kartoffeln, die von den Stielen befreiten Paprikaschoten, die abgezogene und halbierte Zwiebel, die geschälte und in Scheiben geschnittene Schmorgurke dazugeben. Zum KOchen bringen und auf kleiner Flamme weiter kochen lassen. Den Couscous in eine grosse Schüssel geben und mit Wasser anfeuchten. Gut vermischen, so dass alle Körner gleichmässig angefeuchtet werden. Nund den Couscous in das Oberteil des Couscoustopfes geben und im Dampf garen. Von dem Moment an, wo der Dampf heraustritt, ca. 30-40 min kochen lassen. Nun den oberen Teil des Couscoustopfes vom Feuer nehmen. Den Fisch in die Sauce geben. Den Couscous in eine Schüssel und nochmals mit Wasser anfeuchten. Gut durchmischen und Klümpchen mit dem Stiel eines Holzlöffels entfernen. Sobald das Wasser von den Körnern aufgesogen ist und die Körner nicht mehr zusammenkleben, den Couscous in den Topf zurücktun und ein 2. Mal zum Kochen aufsetzen. Die 2. Kochzeit dauert ca. 20 Minuten Wenn alles gar ist, den Couscous in eine grosse Schüssel geben, das Stückchen gesalzene Butter darzugeben und mit der Sauce begiessen (vorher Fisch und Gemüse herausnehmen). Einige Minuten einziehen lassen, dann vermischen und glattrühren. Nun Fischstücke und Gemüse darauflegen. Warm servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link