Aprikosen-Heidelbeer-Kuchen (Rezept)

Zutaten für 1 Portionen
750 GrammAprikose
300 GrammHeidelbeeren
500 GrammMehl
375 GrammZucker
2 PackungVanillezucker
400 GrammButter oder Margarine
Eier Gewichtsklasse 3
500 GrammSpeisequark Magerstufe
 Abgeriebene Schale von
Zitrone unbehandelt
2 EsslöffelZitronen Saft
1 PackungPuddingpulver Vanille-Geschm

Rezeptzubereitung:

Dauert ca. : 1-2 Stunden

1. Aprikosen kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken und die Haut entfernen. Aprikosen halbieren und entsteinen. Heidelbeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen.

2. Mehl, bis auf 3 Esslöffel, 250g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mischen. 250g Fett erhitzen und darübergiessen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten. Restliches Mehl darüberstreuen und alles in der Schüssel durchschütteln. 2/3 der Streusel auf dem Boden der gefetteten Fettpfanne des Backofens fest andrücken und im vorge- heizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) ca 10 Minuten vorbacken.

3. Währenddessen für die Creme restliches Fett, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Eier nacheinander zufügen. Masse cremig rühren. Quark, Zitronenschale und -saft sowie Puddingpulver unterrühren. Quarkcreme auf den vorgebackenen Boden streichen. Obst abwechselnd diagonal in Streifen darauflegen. Restliche Streusel über das Obst streuen. Kuchen weitere 30-35 Min. Bei gleicher Temperatur backen.

Dazu Sahne reichen

Arbeitszeit: ca. 45 Minuten

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link