Sächsischer Kartoffelkuchen (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
Ei
15 GrammHefe
70 GrammMilch
50 GrammZucker
30 GrammZitronat
20 GrammOrangeat
50 GrammMandeln gerieben
200 GrammMehl
100 GrammButter
150 GrammSultanienen
150 GrammKartoffel, gekocht, gerieben
1 PriseSalz
Zitrone, Saft + ger.Schale
 Zimt

Rezeptzubereitung:

Aus dem Mehl, der lauwarmen Milch, der Hälfte des Zuckers und der Hefe stellen Sie einen Hefeteig her und lassen ihn etwas garen. (gehen lassen)

Danach geben Sie 50 g Butter, Kartoffeln, Zitronat, Orangeat, Zitronenschale, Mandeln, das Ei und die Sultaninen dazu - jetzt verkneten Sie alles miteinander. (Die Zutaten sollten alle auf Zimmertemperatur gehalten werden.)

Anschliessend lassen Sie den Teig noch etwas garen und geben ihn dann in die Kuchenform. Die restliche Butter, den restlichen Zucker und den Zimt aufstreuen, und den Kuchen nochmals für ca. 15 Minuten an einen warmen Platz stellen.

Danach den Kuchen bei 210 °C ca. 30 Minuten backen.

Es empfiehlt sich, den Kuchen lauwarm zu servieren. Er kann auch mit Hilfe der Mikrowelle aufgewärmt werden. Bestes Gelingen und guten Appetit wünscht Ihnen

Christine Giersch , Chefpatissier im Italienischen Doerfchen

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link