Peruanische Maissuppe (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
2 mittelSchalotten
2 EsslöffelButter oder Margarine
2 TeelöffelMehl
300 MilliliterHühnerbrühe
1 DoseZuckermais, 300 g oder frische Maiskolben
125 GrammSahne
125 MilliliterMilch

Rezeptzubereitung:

Schalotten abziehen und fein hacken. Butter oder Margarine in einem Topf schmelzen und Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Mehl darüberstäuben

und kurz anschwitzen, Brühe unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen angiessen.

Maiskörner abtropfen lassen, zwei Esslöffel beiseite legen, restlichen Mais in die Mehlschwitze geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen. Anschliessend pürieren und durch ein Sieb streichen, um die Maisschalen zu entfernen. Sahne und Milch angiessen, die beiseitegelegten Maiskörner zugeben und kurz erhitzen.

Suppe in vorgewärmte Suppentassen oder -teller füllen. Nach Wunsch mit Knoblauchcroutons oder mit Schnittlauchröllchen und Kerbel bestreut servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link