Heidnische Kuchen (Mit Fleisch, Speck, Äpfeln) (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Teig
250 GrammMehl
Eier
25 GrammSchweineschmalz
3 EsslöffelWasser
1 PriseSalz
Füllung
500 GrammGulasch, gemischt roh oder gegart
100 GrammSpeck durchwachsen
1 grossApfel säuerlich
Zwiebel
Knoblauchzehen
 Pfeffer
 Salz
 Fenchelsamen
 Kümmel gemahlen
 Liebstöckel
2 kleinEier
Eigelb zum Bestreichen

Rezeptzubereitung:

Die Teigzutaten vermischen und 1 - 2 Stunden kühl ruhen lassen.

Unterdessen Zwiebel schälen und würfeln. Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, fein würfeln. Das Gulasch etwa 1 Stunde in schwach gesalzenem Wasser kochen.

Dann zusammen mit dem durchwachsenen Speck, den Zwiebeln und den Apfelwürfeln durch den Fleischwolf drehen (oder im Mixer zerkleinern), Ei(er) hinzufügen, eine Farce zubereiten und mit Pfeffer, Salz, Knoblauch, Fenchelsamen, gemahlenem Kümmel und Liebstöckel kräftig abschmecken.

Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig dünn ausrollen, die Farce als Rolle darauflegen. Die Kanten des Teigs anfeuchten und umschlagen. Mit Eigelb bestreichen und mit einer Nadel mehrfach anstechen, damit der Backdampf entweichen kann. Auf einem Backblech in den vorgeheizten Backofen geben (2. Schiebeleiste von unten) und ca. 1 Stunde goldbraun backen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link