Exoten-Kuchen (Rezept)

Zutaten für 
125 GrammMehl
60 GrammButter
50 GrammPuderzucker
1/2 TeelöffelVanillezucker
1 PriseSalz
Eigelb
Ausserdem
2 EsslöffelAprikosenmarmelade
Fertiger Buskuitboden
250 MilliliterMilch
1/2 PackungVanillepudding
2 EsslöffelZucker
Belag
4 ScheibeAnanas
Kiwi
Mango
Kirschen zum Belegen
50 GrammMandel Blättchen
Für Den Biskuitboden
Eigelbe
180 GrammZucker
1 PackungVanillezucker
Eiweiss
120 GrammMehl
80 GrammSpeisestärke

Rezeptzubereitung:

Achtung!! Ein Biskuitboden sollte bereits am Vortag gebacken werden, dann wird der Kuchen "noch" besser!

Springform (24 cm ø) nur den Boden fetten und mit Semmelbrösel bestreuen.

Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker mit dem elektrischen Handrührgerät oder der Küchemaschine gut schaumig rühren.

Die Eiweisse mit dem Wasser in einer völlig fettfreien Schüssel mit den völlig fettfreien Rührbesen des elektrischen Rührgerätes zu Schnee schlagen. Hat der Eischnee eine weiche, flaumige Konsistenz, den restlichen Zucker einrieseln lassen und so lange weiterrühren, bis der Eischnee ganz steif ist.

Den Eischnee bergartig auf die Eigelbmasse geben und mit dem Rührlöffel - keinesfalls mit dem elektrischen Rührgerät! - unter die Eigelbmasse heben.

Das Mehl mti der Speisestärke uebr die Eimasse sieben und wiederum mit dem Rührlöffel unterziehen.

Den Teig in die vorbereitete Springform füllen, glattstreichen und auf der mittleren Schiene des Backofens 25-30 Minuten backen. Während der ersten 15 Min. Backzeit die Backofentür auf keinen Fall öffnene, da der zarte Teig sonst zusammenfallen könnte.

Nach 25 Minuten Backzeit die Stäbchenprobe machen. Den Kuchen eventuell einige Min. Nachbacken. Den Tortenboden aus dem Backofen nehmen. 10 Minuten in deer Form abkühlenlassen, dann den Tortenboden mit einem sehr dünnen Messer vorsichtig vom Rand der Springform lösen, den Rand der Form entfernen, den Kuchenboden auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen.

Je länger der Tortenboden nach dem Backen ruht, desto leichter lässt er sich in Schichten schneiden. Er sollte 2-6 Stunden, besser noch über Nacht ruhen.

Nun die Zubereitung des Exoten-Kuchens:

Das Mehl mit der Butter, dem Puderzucker, dem Vanillezucker, dem Salz und dem Eigelb verkneten und zugedeckt 2 Stunden im Kühlschrank ruhenlassen.

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Den Teig ausrollen und den Boden einer Springform damit auslegen.

Den Mürbeteig auf der mittleren Schine 15 Minuten backen, dann mit der erhitzten Marmelade bestreichen und den Biskuitboden daraufsetzen. Aus der Milch, dem Puddingpulver und dem Zucker nach Vorschrift einen Pudding bereiten. Die Oberfläche und den Rand der Torte mit dem Pudding bestreichen und erkaltenlassen. Das Obst schälen, in Streifen oder Stücke schneiden und auf der Torte verteilen. Den Rand der Torte mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link