Honigquitten (Rezept)

Zutaten für 6 Portionen
125 GrammHonig
125 GrammZucker
1/2 Zitrone unbehandelt
Gewürznelken
Zimt Stange
2 grossQuitten reif
1 TeelöffelRosenwasser
1 EsslöffelSaürkirschkonfitüre eventuell mehr
1/2 Packung(100 g) Sahne

Rezeptzubereitung:

Honig, Zucker, dünn abgeschälte Zitronenschale, Zitronensaft, Nelken, Zimt und 1/2 l Wasser zusammen aufkochen, eventuell abschäumen. Quitten gut waschen, halbieren, das Kerngehäuse herausschneiden. Die Quittenhälften in dem Honigsud zum Kochen bringen, auf 1 oder Automatik-Kochstelle 3 - 4 im offenen Topf garen, nicht sprudelnd kochen lassen. Im Sud über Nacht auskühlen lassen.

Danach die Quitten im Sieb gut abtropfen lassen. Den Sud im offenen Topf auf 3 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 sprudelnd kochen, ca. Auf die Hälfte reduzieren, dann das Rosenwasser zugeben, Quitten mit dem Sud übergiessen, auskühlen lassen. Die Quittenhälften mit etwas Saürkirschkonfitüre füllen.

Dazu schmeckt halbsteif geschlagene, ungezuckerte Sahne.

3 g Eiweiss, 30 g Fett, 312 g Kohlenhydrate, 6426 kJ, 1534 kcal.

Hamburgischen Electricitätswerke Ag

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link