Sauerampfer-Rohrnudeln in (Rezept)

Zutaten für  
Eier
 Alz
30 GrammSauerampfer
100 GrammVollkorngriess
125 MilliliterMilch
30 GrammButter oder Margarine
350 GrammMöhren
2 EsslöffelWasser (1)
100 MilliliterWasser (2)
1 TeelöffelTomatenmark
50 MilliliterSahne

Rezeptzubereitung:

Für Babys und Kleinkinder: Leichte Hauptmahlzeit Sauerampfer (gibt's auf Wochenmärkten und in guten Gemüsegeschäften) ist besonders reich an Vitamin C und regt die Verdauung an. Wer keinen Sauerampfer bekommt, kann auch die milde Pimpinelle oder Petersilie verwenden. Die Zutaten sind für 1 Erwachsenen und 1-2 Kleinkinder ab 8. Monat. Quark mit Eigelb und etwas Salz cremig rühren. Sauerampfer waschen, Stiele abzupfen, Blätter in feinste Streifen schneiden, mit dem Griess unter den Quark mischen. Die Eiweiss steifschlagen und vorsichtig unterziehen. In einer grossen Auflaufform Milch mit etwas Salz und der Hälfte Fett erhitzen, von der Quarkmasse mit einem Esslöffel Nockerln abstechen und in die Milch legen. In den auf 200 °C (Gas Stufe 3) vorgeheizten Backofen schieben und etwa 30 Minuten backen, bis die Milch ganz aufgesaugt ist. Inzwischen die Möhren schälen, kleinschneiden und im restlichen Fett andünsten. Dann leicht salzen, Wasser (1) zugeben und die Möhren weichdünsten. Das Wasser (2) und das Tomatenmark zu den Möhren geben, mit dem Pürierstab fein zermusen. Sauce mit Salz, Pfeffer und der Sahne abschmecken. Zu den Klössen reichen.

Erwachsener ca. 742 kcal, bei 2 Kleinkindern je ca. 371 kcal.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link