Orangenschnitten - Marquesitas de (Rezept)

Zutaten für  
1 TeelöffelBackpulver
70 GrammZucker
Ei
125 GrammButter
100 GrammMandeln; sehr fein gehac
25 GrammKokosflocken
Orange; abgeriebene Scha
100 GrammPuderzucker
3 EsslöffelBlutorangen Saft

Rezeptzubereitung:

- und Saft davon

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zucker mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Das Ei hineingeben. Die Butter in Flöckchen auf den Mehlrand schneiden und alle Zutaten verkneten. Den Teig in Folie wickeln und 30 Minuten kühl stellen. Die Mandeln mit den Kokosflocken und der Orangenschale mischen. So viel vom Orangensaft unterrühren, dass eine streichfähige Masse entsteht. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig halbieren und zwei Platten von 30 x 30 cm ausrollen. Eine Platte auf das Backblech legen und mit der Mandelmischung bestreichen. Die zweite Platte darauf legen, die Ränder gut festdrücken und die Oberfläche mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Kuchen auf der mittleren Schiene in etwa 20 Minuten goldgelb backen. Den noch heissen Kuchen in Streifen von 2 x 5 cm schneiden. Den Puderzucker mit dem Blutorangensaft zu einer streichfähigen Glasur verrühren. Die Schnitten damit bestreichen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link