Knäckebrot-Pizza mit Spinat (Rezept)

Zutaten für 
1 PackungBlattspinat tiefgefroren
1 StückZwiebel mittelgross
2 StückKnoblauchzehen
2 EsslöffelOlivenöl; kaltgepress
 Alz
 Regano
50 GrammParmesan; frisch geriebe
250 GrammGouda; mittelalter, dünn
200 GrammMozzarella
250 GrammCocktailtomaten

Rezeptzubereitung:

Maismehl; fürs Blech Yield: Für den Belag: 1 Pk. Pk. Pk. Tiefkühl-Blattspinat; Pk.=Paket 2 El. El. El. Olivenöl; kaltgepresstes Pfeffer; schwarz, schwarz, a. D.M.

250 g g g Gouda; a; mittelalter, dünn aufgeschnitten

Ofen auf 250 °C vorheizen, Bleche einmehlen und Knäckebrotscheiben daraufsetzen. Spinat antauen lassen. Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken und beides in Olivenöl kurz andünsten. Spinat zugeben und 10 Minuten mitschmoren lassen. Etwas abkühlen lassen und überschüssige Flüssigkeit gut herauspressen, Spinat grob hacken. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Parmesan würzen.

Goudascheiben auf dem Knäckebrot verteilen, vorgegarte Spinatmasse darauf streichen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf die Pizzen legen, nochmals mit Pfeffer und Salz würzen.

Cocktailtomaten waschen und Stielansätze entfernen. Tomaten dekorativ auf den Pizzen anrichten. Im vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten backen.

Backzeit ca. 20 Minuten

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link