Glasierte Entenbrust mit (Rezept)

Zutaten für  
 Salz
 Pfeffer
1 EsslöffelBienenhonig
1 TeelöffelEnglisches Senfpulve
125 MilliliterWasser
3 EsslöffelZucker
3 EsslöffelEssig
1 TeelöffelSpeisestärke
1 EsslöffelSojasauce
Knoblauchzehen
2 EsslöffelKetchup
4 TropfenSesamöl
2 PriseSambal Ölek
1 TeelöffelFrischer Ingwer; ger
 Salz
16 Rambutane

Rezeptzubereitung:

- mit Haut, ohne Knochen Yield: Glasur Yield: Sauce 1 Tl. Tl. Tl. Frischer Ingwer; gerieben

Die Sauce kann man etwas im voraus machen: das Wasser mit dem Essig und dem Zucker aufkochen, die Speisestärke mit der Sojasauce anrühren. Den durchgepressten Knoblauch und das Ketchup zusammen verrühren und zum Wasser geben. Aufkochen und mit der Soja-Speisestärkemischung binden. Mit den übrigen Zutaten abschmecken. Warm halten. Die Haut der Entenbrüste gitterartig einschneiden und mit Salz und Pfeffer einreiben. Eine Bratpfanne erhitzen, die Brüste mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen und braten, bis das Fett ausgetreten ist, dann wenden. Während 8 bis 10 Minuten unter häufigem Wenden fertig braten.

Inzwischen die Rambutane schälen und entkernen.

Die Entenbrüste herausnehmen und auf ein Abtropfgitter setzen. Den Bienenhonig mit dem Senfpulver vermischen und die Hautseite der Brüste damit einreiben; unter der Grillschlange kurz glasieren.

Danach 4 bis 5 Minuten rühren lassen.

Die Rambutane in der Sauce vorsichtig 2 bis 3 Minuten ziehen lassen.

Die Brüste in hauchdünne Scheiben schneiden und auf Teller mit den in der Sauce erwärmten Rambutane anrichten.

Zubereitung 25 Minuten

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link