Mehlnockerln (Rezept)

Zutaten für 15 
Kräftige Prise Salz
Eier
5000 GrammMehl
250 MilliliterMilch

Rezeptzubereitung:

grosser Topf mit (mind. 2 Liter) Wasser, Salz

Butter mit Salz schaumig rühren, Eier dazugeben und cremig rühren. Dann abwechselnd Mehl und Milch unterrühren (mit Knethaken). Wenn das Wasser kocht, kommt der handwerkliche Teil: Ein Schneidbrett mit Griff zur Hand nehmen, etwas Teig darauf geben, mit einem Messer einen schmalen Streifen abtrennen, Richtung Brettrand schieben und in kleinen Portionen über den Rand ins Wasser schubsen. Das Messer immer wieder anfeuchten. (*) Wenn der ganze Teig auf diese Weise in den Topf gelangt ist, noch zwei zugedeckt warm halten. So, zurück zum Gulasch: Wenn der Kochtopf abgekühlt ist, öffnen, eventuell nachwürzen, auf kleine Flamme stellen und mit Mehl stauben, bis das Gulasch sämig ist. Zum Schluss den Rahm unterrühren und mit den Nockerln servieren.

(*) Wem diese Methode nicht auf Anhieb gelingt, der sollte den Teig besser mit einem (langstieligen) Eislöffel abstechen und in's Wasser gleiten lassen. Die Nockerl dürfen nicht zu gross sein, sonst werden sie nicht durch.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link