Mandel-Apfel-Rollen (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Teig
400 GrammMehl
1 PriseSalz
2 TeelöffelBackpulver; gestrichen voll
200 GrammSpeisequark; 10%er
8 EsslöffelMilch
8 EsslöffelSonnenblumenöl
 Butterschmalz für das Blech
Belag
50 GrammMandeln
2 StückSchwarzbrot; Scheiben
5 EsslöffelHonig
1 TeelöffelZimt
300 GrammÄpfel; säuerliche nehmen
 Butter; zum Einpinseln
Für Die Vanillesahne
1 StückVanillestange
1 EsslöffelZucker
1 StückSchlagsahne; ein Becher

Rezeptzubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben, mit Salz und Backpulver vermischen. Die restlichen Zutaten dazugeben und mit dem Handrührgerät kräftig durcharbeiten. Wird der Teig bröckelig, von Hand weiterkneten, bis er glatt und geschmeidig wird.

Ofen auf 175 °C vorheizen.

Mandeln grob hacken. Schwarzbrot fein zerbröckeln und ohne Fett in einer Pfanne anrösten, Mandeln kurz mitrösten. Pfanne vom Herd nehmen, dann Honig und Zimt unterrühren.

Den Teig zu einer rechteckigen Platte ausrollen und in 16 etwa gleichgrosse Quadrate aufteilen. Jedes Quadrat mit der Mandel-Schwarzbrot-Masse bestreichen, dabei jeweils einen Rand von 2cm freilassen. Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse, Blüten- und Stielansatz herausschneiden. Äpfel in feine Spalten schneiden und auf den Belag geben. Die Quadrate zu Rollen formen, an den Enden fest zusammendrücken.

Backblech mit Butterschmalz einfetten, die Rollen darauflegen und mit flüssiger Butter einpinseln. 20-25 Minuten goldgelb backen.

Die Vanillestange der Länge nach aufschlitzen und mit einem spitzen Messer das Mark herauskratzen. Das Mark mit dem Zucker in die Schlagsahne geben und diese steif schlagen. Zu den noch warmen Mandel-Apfel-Rollen reichen

aufdrücken oder die Rollen mit Mandelblättern verzieren

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link