Glasierte Walnüsse (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
300 GrammWalnüsse
200 GrammZucker
5 TasseErdnussöl zum Fritieren
Mealmaster
250 GrammErdbeeren
250 GrammSchattenmorellen
250 GrammJohannisbeeren
250 GrammRhabarber
150 GrammZucker
300 MilliliterRotwein
60 GrammSago
Zimt Stange
 Sahne flüssig

Rezeptzubereitung:

Die Walnüsse in kochendem Wasser einweichen, häuten, nochmals überbrühen und trocken lassen.

In einem Wok das Öl erhitzen und die Nüsse bei geringer Hitze darin frittieren, bis sie eine leicht gelbe Farbe annehmen. Herausnehmen und zur Seite stellen.

Ein wenig Öl im Wok belassen, den Zucker hineingeben und bei steigender Temperatur auflösen. Wenn er eine braune Farbe annimmt, rasch die Nüsse unterrühren, so dass sie gleichmässig mit einer Zuckerschicht bedeckt sind. Auf ein Brett geben und mit Stäbchen (Achtung... heiss.. Emp: /fido/ger/kochen

Boller) Bet: Sylter rote Grütze mit Sahne Rot: news.xenologics.com!news.gtn.com!fu-berlin.de!newsfeed.nacamar.de!news. Mid:

1350 Org: ...pour amuser la bouche!

X-Gateway: Fido .. gamma. Ray. Camelot. De [Fidogate 4.1.5] X-Xp-Ntp: 40

Hallo, liebe Kochfreunde!

Zur Abwechlung möchte ich Euch ein nettes Dessert aus Norddeutschland kredenzen; ist zwar noch kein Sommer, doch das wird sich in ein paar Monaten ändern ;)

Title: Sylter rote Grütze mit Sahne Categories: Dessert, Obst, kalt Yield: 10 Portionen

Die Beeren waschen, Blütenansätze und Stiele zupfen, Kirschen entsteinen, Rhabarber enthäuten und in Stücke schneiden. Falls nur gefrorene Früchte zu bekommen sind, diese auftauen, den Saft auffangen und mit dem Rotwein mischen. Zimtstange und Sago zum Rotwein-Saft geben und aufkochen. Sobald die Sagoperlen glasig bzw. Verkocht sind, Zucker und den in Stücke geschnittenen Rhabarber zugeben, aufkochen lassen. Den Rest der Früchte untermischen und zwei Minuten kochen, abkühlen lassen und über Nacht kühl stellen.

Anrichten: Rote Grütze auf tiefe Teller verteilen und mit flüssiger Sahne servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link