Mandeleis mit Traubensauce (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
100 GrammZerdrückte Meringues
3 EsslöffelBis 5 Esslöffel gemahlene
 Mandeln
1 TeelöffelZimt
 Mischen dann
Dezi geschlagene Sahne
 Dazugeben.

Rezeptzubereitung:

Die Masse stellt man in einer Form über Nacht ins Tiefkühlfach. Nimmt man sie wieder heraus, stürzt man sie: Es ist Mandeleis oder Mandel-Parfait.

Dazu passt nun saisongemaess eine Traubensauce.

Man nehme etwa ein Pfund blaue Trauben, die man mit einem Esslöffel Zucker aufkocht (zieht besser Saft) bis sie platzen.

Dan durch ein Sieb passieren. Den abgekühlten Saft mit einem Teelöffel Stärkemehl verdicken - das man mit kaltem Wasser, Süssmost oder Traubensaft anrühren kann.

Erwärmen, die Sauce muss sämig sein. Wir haben noch etwas Apfelkonzentrat beigegeben und sie mit Ingwer gewürzt. Es ist wirklich eine Frage des Geschmacks, man kann zum Süssen auch sehr gut Birnell (Birnendicksaft) dazugeben.

Gleichzeitig haben wir auch eine einfachere Variante ausprobiert, indem wir Traubensaft mit einem Teelöffel Maizena aufkochten, dann drei bis vier Teelöffel Johannisbeer-Gelee darunter zogen.

Wir haben über die Glace Mandelsplitter gestreut und die schönsten Traubenbeeren zum Dekorieren reserviert.

(Von Charlotte Gerber aus der Basler Zeitung)

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link