Früchtekuchen #2 (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
250 GrammButter oder Margarine
175 GrammZucker
1 PriseSalz
Ei
Eigelb
1 TeelöffelZimt gestrichen
1 PriseMuskatblüte; gemahlen
400 GrammMehl
1 PackungBackpulver
6 EsslöffelOrangensaft (1)
100 GrammKirschen zum Belegen
50 GrammAnanas kandiert
1 PackungFeine Orangenfrucht
150 GrammRosinen
100 GrammOrangeat
100 GrammZitronat
150 GrammPuderzucker
1 EsslöffelOrangensaft (2)
1 EsslöffelWasser

Rezeptzubereitung:

Fett schaumig rühren und Zucker und Salz unterrühren. Nach und nach Ei und Eigelbe zugeben und cremig schlagen, dann mit Zimt und Muskatblüte würzen. Mehl und Backpulver mischen, au die Fettmasse sieben und unterrühren. Orangensaft (1) unterrühren.

Belegkirschen (bis auf 6 Stück zum Verzieren) vierteln, kandierte Ananas würfeln. Feine Orangenfrucht, Rosinen, Orangeat, Zitronat, geviertelte Belegkirschen und Ananas mischen und gleichmässig unter den Teig rühren.

Springform (24 cm ø) gut einfetten. Eine leere Konservendose (ca.

6 cm ø) gut einfetten, mit getrockneten Hülsenfrüchten füllen und in die Mitte der Springform setzen. Teig einfüllen. Oberfläche mit einem feuchten Löffelrücken glattstreichen und die Dose eventuell in die Mitte rücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 60-70 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit den Kuchen mit Pergamentpapier abdecken. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dose vom Teig mit einem langen spitzen Messer lösen und aus der Mitte entfernen. Puderzucker, Orangensaft (2) und Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren und über den Kuchen giessen. Übrige Belegkirschen daraufsetzen und eventuell mit Orangenraspeln verzieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link