Frankfurter Kranz (Rezept)

Zutaten für  
Teig
250 GrammMehl
70 GrammSpeisestärke
1 PackungBackpulver
250 GrammZucker
1 PriseSalz
150 GrammWeiches Fett
Eier
Füllung
500 MilliliterMilch
Eigelb
1 PackungVanillezucker
1 PriseSalz
1 PackungVanillepudding
250 GrammButter weich
Dekoration
12 Kirschen zum Belegen
1 Bechersüsse Sahne
125 GrammKrokantstreusel

Rezeptzubereitung:

Aus den Zutaten einen Rührteig bereiten, in gefetteter Kranzform bei 190 °C ca. 35-45 Minuten backen.Auskühlen und ruhen lassen. Zweimal quer durchschneiden.Für die Füllung 3/4 der Milch mit Zucker, Vanillezucker und Salz aufkochen. Restliche Milch mit Puddingpulver und Eigelb verrühren, in kochende Milch geben. Abkühlen lassen, dabei immer wieder rühren, damit sich keine Haut bildet.Butter schaumig rühren und den abgekühlten Pudding esslöffelweise unterrühren. Die Böden mit Creme bestreichen und zusammensetzen. Den Rand ebenfalls mit Creme bestreichen. Den Kranz aussen mit Krokantstreuseln bestreuen. Mit geschlagener Sahne 12 Rosetten aufspritzen und darauf die Kirschen setzen.Im Kühlschrank ca. 1 Stunde fest werden lassen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link