Reispfanne (Rezept)

Zutaten für 6 Portionen
500 GrammRinderbraten (Brustkern oder Querrippe)
1 EsslöffelÖl
2 mittelZucchini
150 GrammZuckerrerbsen
250 GrammChampignons geschnitten
1 grossRote Paprika, in Stücke geschnitten
Chinakohl, grob geschnitten
10 Frühlingszwiebeln, in 5 cm lange Stücke geschnitten
3 TeelöffelMaismehl
1 EsslöffelWasser
1 EsslöffelAusternsauce
60 MilliliterSojasauce
2 EsslöffelIngwer gerieben
150 MilliliterTrockener Sherry oder Sake

Rezeptzubereitung:

Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien und quer zur Faser in lange dünne Streifen schneiden. Die Zucchini ebenfalls in lange dünne Streifen schneiden.

Öl in einer schweren Pfanne oder Wok erhitzen, das Fleisch bei starker Hitze 3 Minuten unter ständigem Rühren braun anbraten, Erbsen Zucchini, Pilze, Paprika, Kohl und Zwiebeln zufügen. Bei starker Hitze 2 Mimuten unter ständigem Rühren weitergaren.

Maismehl mit Wasser gut verrühren und die restlichen Zutaten untermischen. In den Wok oder die Pfanne geben und bei starker Hitze 3 Minuten unter Rühren aufkochen, bis die Sauce eindickt. Vom Herd nehmen und sofort mit Reisnudeln servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link