Reissuppe mit Rindfleisch (chao bo) (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
200 GrammReis
2000 MilliliterWasser
800 GrammSehr mageres Rindfleisch
Jungzwiebel
1 BundPetersilie
1 BundPfefferminze Zweige
1 DoseEingelegte Schalotten
Ingwer Wurzel
Peporoni frisch
Bereitstellen
1/2 TeelöffelSalz
1 1/2 TeelöffelPfeffer
1/2 TeelöffelZucker
1 EsslöffelZerstmpfter Knoblauch
1 EsslöffelZwiebel fein gehackt
1 EsslöffelReisschnaps
4 EsslöffelNuoc-mam-Sauce pur
2 EsslöffelÖl
2 EsslöffelErdnüsse geröstet
Zitronen geachtelt

Rezeptzubereitung:

Den Reis waschen, in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Im Wasser aufkochen.

Inzwischen Rindfleisch kurz waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und sehr fein hacken.

Die Marinade aus folgenden Zutaten herstellen: Salz, 1/2 Tl Pfeffer, Zucker, 1/2 Tl zerstampfter Knoblauch, feingehackte Zwiebel, Reisschnaps, 2 El Nuoc-mam-Sauce und Öl. Alles gut verrühren, über das Fleisch geben, gut vermischen und 30 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen Jungzwiebel schälen und feinhacken.

Petersilie und Pfefferminze waschen, trockentupfen und feinhacken.

Schalotten abtropfen lassen, Peporoni feinschneiden und geröstete Erdnüsse mahlen.

Ingwer putzen und in feine Streifen schneiden.

Für die Sauce die restliche Nuoc-mam-Sauce, restlichen Knoblauch und Ingwerstreifen sowie Peporoni gut vermischen und in eine Saucenschüssel füllen.

Anrichten: Erst wenn alle Gäste am Tisch sitzen, Rindfleisch mitsamt den Zutaten in den Reistopf geben, mit dem Suppenlöffel schnell verrühren, sofort servieren.

Am Tisch füllt die Hausfrau jede Essschale mit Suppe auf, bestreut sie mit frisch gemahlenem Pfeffer, eingelegten Schalotten und gemahlenen Erdnüssen. Nach Belieben kann jeder die Suppe mit gehackter Petersilie , Pfefferminze und mit Zitronensaft nachwürzen.

Getränke: Kräutertee

Tips: Nach Belieben kann man je ein Eigelb in die Suppenschalen geben, gut verrühren und mit Suppe überbrühen.

Die Suppe ist sehr bekömmlich, da das Rindfleisch nur leicht angegart wird.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link