Knoblauch-Hähnchen (Rezept)

Zutaten für 
Brathähnchen
2 EsslöffelOlivenöl
30 GrammButter
20 GrammMehl
400 MilliliterHühnerbrühe
42 Knoblauchzehen; hier kann natürlich auch weniger genommen werden
 Schnittlauch
 Viel Petersilie
 Salz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

Das Hähnchen in mundgerechte Stücke zerteilen, die Stücke salzen und pfeffern, in Öl und Butter anbraten und aus der Pfanne nehmen.

Das Mehl in das Bratenfett rühren, Brühe und die geschälten ganzen Knoblauchzehen hinzufügen und zum Kochen bringen. Hähnchenstücke dazugeben und zugedeckt 40 Minuten köcheln lassen.

Eine Möglichkeit: jetzt eine Tasse Reis hineingeben und alles noch 20 Minuten weiter köcheln lassen.

Die andere Variante: Sie verzichten auf den Reis, lassen das Hähnchen insgesamt 50 Minuten köcheln und tunken später mit Bagüttebrocken in die Sauce.

In beiden Fällen werden die Kräuter kurz vor dem Servieren dazugegeben.

Keine Sorge, es schmeckt nicht penetrant nach Knoblauch sondern eher nussartig, ein absoluter Genuss!

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link