Glasnudeln mit gedünsteter Schweinshaxe (gio heo ham) (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Schweinshaxe ca. 1kg
100 GrammGlasnudeln
1 DoseBambussprossen (ungeschn.)
1 BundPfefferminze Zweige
1 BundKoriander Zweige
Bereitstellen
1 grossZwiebel
2 EsslöffelÖl
125 MilliliterWasser
1 TeelöffelSalz
1 TeelöffelPfeffer
1 TeelöffelPeporoni, zerrieben
1 TeelöffelZerstampfe Knoblauchzehe
4 EsslöffelNuoc-mam-Sauce pur
4 EsslöffelNuoc-mam-Sauce verdünnt

Rezeptzubereitung:

Die Haxe waschen, trockentupfen und eventuell von Borstenhaaren befreien.

Mehrere tiefe Einschnitte in die Haxe kerben.

Glasnudeln ca. 20 Minuten in Wasser einweichen.

Die Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden.

Das Öl in einer Kasserolle erhitzen, einige Zwiebelscheiben darin anrösten, dabei ständig umrühren.

Die Schweinshaxe hinzufügen und kurz von allen Seiten anbraten.

Mit Wasser aufgiessen und mit Salz, Pfeffer, Peporoni, Knoblauch und Nuoc-Mam -Sauce pur würzen, danach die restlichen Zwiebelscheiben hinzufügen.

Alles zum Kochen bringen und zugedeckt ca. 1 Stunde dünsten lassen. Ab und zu die Haxe wenden, damit sie von allen Seiten gleichmässig durchgart.

In der Zwischenzeit die Bambussprossen aus der Dose nehmen, abtropfen lassen und in ca. 1 cm lange Stücke schneiden.

Pfefferminz- und Koriander-Zweige kurz waschen, trockentupfen und feinhacken.

Die Glasnudeln in einem feinen Sieb abtropfen lassen und mit einer Küchenschere in ca. 6 cm lange Stücke schneiden.

Bambussprossen und Glasnudeln zum Fleisch in die Kasserolle geben.

Alles noch ca. 1 Stunde dünsten lassen.

Ggf. Etwas heisses Wasser nachgiessen, damit die Haxe nicht anbrennt.

Die verdünnte Nuoc-mam-Sauce in das Saucenschüsselchen füllen.

Anrichten: Alles in die grosse Suppenschale füllen, mit Pfefferminze und Koriander bestreuen und in der Mitte des Tischens pazieren, daneben das Saucenschüsselchen stellen.

Essen: Die Gastgeberin schneidet die Haxe in kleine Stücke und legt Fleisch in jede Essschale. Man reicht dazu gekochten Reis und frische Pfefferminz-Zweige.

Getränke: Kräutertee

Tips: Da die Glasnudeln leicht von den Essstäbchen rutschen, darf man zudem auch einen Esslöffel benutzen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link