Heilbutt in Tomatensauce (Rezept)

Zutaten für 2 Portionen
2 ScheibeHeilbutt  [(a 225 g)]
 Essig
 Salz
30 GrammSpeck durchwachsen
1/2 TeelöffelÖl
Zwiebel klein
1 MesserspitzeEstragon
125 MilliliterWeisswein oder Brühe
 Pfeffer
1 EsslöffelTomatenmark
1 EsslöffelMehl
2 EsslöffelSahne
4 EsslöffelMilch
 Petersilie gehackt

Rezeptzubereitung:

Heilbuttscheiben säubern, säuern, salzen. Speck in feine Würfel schneiden, in Öl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 glasig werden lassen, fein geschnittene Zwiebel zugeben, ebenfalls glasig werden lassen. Estragon, Weisswein und Pfeffer zugeben, Fischscheiben einlegen, zum Kochen bringen, Kochstelle ausschalten, Fisch im geschlossenen Topf in 8 - 10 Minuten garziehen lassen. Vorsichtig herausnehmen, warm stellen. Tomatenmark, Mehl, Sahne und Milch verrühren, in den kochenden Fischsud einrühren, 2 - 3 Minuten kochen lassen. Danach die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, über den angerichteten Fisch giessen. Mit Petersilie bestreuen. Dazu schmecken Pellkartoffeln, kerniger Reis oder Kartoffelbrei und ein gemischter Salat.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link