Lasagne (Rezept)

Zutaten für 99 Portionen
2 PackungLasagnenudeln
1000 GrammGehacktes (fertiges Mett)
Streifen Bauchspeck (Aldi)
2 grossZwiebel
Knoblauchzehen
3 grossGewürzgurken
1 DoseTomatenmark (Aldi)
1 DoseSchältomaten (Aldi)
1 PackungPuerierte Tomaten (Aldi)
500 MilliliterMilch
500 MilliliterBrühe
 Parmesankäse
1/2 Holländischer Gouda (Aldi)
 Mehl
Auf Wunsch Zusätzlich
1000 GrammOchsenschwanz
Stangen Bleichsellerie

Rezeptzubereitung:

Speck auslassen, Gehacktes damit anbraten (mit Zwiebeln, Knoblauch und Gurken). Danach mit Tomatenmark, Schältomaten und pürierten Tomaten auffüllen und 20 Minuten auf kleiner Stufe brutzeln lassen. Eine Mehlschwitze mit Milch und Brühe aufsetzen und ebenfalls 20 Minuten auf kleiner Stufe erhitzen. Dann eine Auflaufform einfetten. Eine Schicht Nudeln mit weisser Sosse bedecken, eine Lage Gehacktes darauf legen und mit Parmesan bestreuen. Dasselbe (Nudeln, Sauce, Gehacktes, Paremsan) 3 bis 4 mal wiederholen. Als oberste Schicht eine Lage Gehacktes mit Gouda-Käse belegen. Das Ganze bei 200 °C 45 Minuten im Backofen erhitzen.

Ein kleiner, aber feiner Zusatztip vom Rezeptautor:

Den Bleichsellerie in kleine Würfelchen schneiden, und mit andünsten. Den Ochsenschwanz mit dem Mett (oder Hackfleisch) anbraten, und die ganze Kochzeit über in der Sosse lassen (ich lass die Sosse immer ca 3-4 Stunden kochen, da sind zwar alle Vitamine futsch, aber es schmeckt um so besser). (Den ausgekochten Ochsenschwanz kann man einer Katze oder einem Hund spendieren, aber auch selber abnagen, schmeckt saugut!)

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link