Rhabarberkuchen mit Baiserguss (Rezept)

Zutaten für  
Teig
250 GrammButter oder Margarine
1 PackungVanillezucker
1 1/2 TasseZucker
Eier
1 TasseMondamin
3 TasseMehl
3 TeelöffelBackpulver
1/2 TeelöffelSalz
Belag
750 GrammVorbereiteter
 In Stücke geschn. Rhabarber
Baisermasse
Eiweiss
 Eventuell Zitronensaft
1 BeutelAbgezogene, gehackte Mandeln
1 1/2 TasseZucker

Rezeptzubereitung:

Das weiche Fett in eine hohe Schüssel geben. Vanillinzucker, Zucker, Eier, Mondamin, Mehl, Backpulver und Salz daraufgeben und alles mit einem Handrührgerät auf höchster Schaltstufe gut verrühren (Dauer etwa 2 Minut

Den Teig auf ein gut gefettetes Backblech streichen, mit Rhabarber belegen und im vorgeheizten Backofen backen.

Den Kuchen herausnehmen und den Backofen auf die höhere Stufe umschalten.

Die Baisermasse auf den Kuchen streichen, wieder in den Backofen schieben und goldgelb überbacken.

Für die Baisermasse das Eiweiss und eventuell Zitronensaft sehr steif schlagen, Zucker unterschlagen (langsam) und zuletzt die Mandeln darunterziehen.

Backen:

E.-Herd 175-200 °C 40-45 Minuten

G.-Herd 2-3 40-45 Minuten

Überbacken:

E.-Herd 225-250 °C 2-3 Minuten

G.-Herd 4-5 2-3 Minuten

* Von Evald ein Rezept aus Dänemark

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link