Ingwerpute im Römertopf (Rezept)

Zutaten für 1 Portionen
300 GrammPutenfleisch
3 grossMöhren
1 mittelIngwer Wurzel
Knoblauchzehen
 Wasser oder Wein

Rezeptzubereitung:

der Keule, welche saftig und auch billig sind) vom Knochen lösen und in Portionsteile schneiden, salzen und pfeffern. Möhren schrabben, in Scheiben schneiden, die Ingwerwurzel ebenso schälen und in Scheiben schneiden, und mit den Knoblauchzehen zusammen mit dem Fleisch im Topf bunt schichten. Etwas Wasser (Wein) zugeben und im geschlossenen Römertopf bei ca 200 °C zwei Stunden garen lassen. Die Zeit lässt sich fast beliebig verlängern, also keine Angst, wenn die Gäste nicht rechtzeitig da sind. Kurz vor Ende der Garzeit den Saft in einen Topf geben, die oben liegenden Hautteile im offenen Topf weiter bräunen und den Saft nach Gusto zur Sauce abschmecken und binden. Dazu reichen wir einen Salat sowie Kroketten oder Baguette. Als Wein empfiehlt sich ein trockener Rose oder auch ein schöner Rotwein.

Kommentar: Gestern abend haben wir es wieder gegessen, zum x-ten Male, wieder mit superzart gegartem Fleisch und gutem Appetit. Ich möchte es Euch nicht vorenthalten.

W.Dietrich@Asco.Zer (mittlerweile auch @PB2)

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link