Hummer-Curry (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
500 GrammHummerfleisch
200 GrammGarnelen klein
Zwiebeln
Chilischoten
Chilischoten
Knoblauchzehen
100 GrammButterschmalz Butaris
400 MilliliterCurrysauce (Rezept siehe unten)
75 GrammKokosraspeln
75 GrammKnusprig gebratene Zwiebelstücke
 Salz zum Abschmecken
 Pfeffer frisch gemahlen
50 GrammPfirsich kleine Stücke
Für die Sauce
Schalotten
 Frische Ingwerknolle (15mm)
Zitronengras Stängel
Knoblauchzehe
2 TeelöffelErdnussöl
2 TeelöffelCurrypulver
1/2 TeelöffelAnis Pulver
1/2 TeelöffelKuminpulver
1/2 TeelöffelSafranpulver
150 MilliliterDicke Kokosmilch (siehe Kochtip: Gewürze)
300 MilliliterFischbrühe
1/2 EsslöffelSalz
 Stangenzimt (15 mm)
Gewürznelken
Kardamomsamen

Rezeptzubereitung:

und reinigen. Zwiebeln schälen, die Chilies grob hacken und den Knoblauch zerdrücken. Das Butterschmalz in einer grossen Pfanne schmelzen und Zwiebel und Knoblauch für drei Minuten schmoren. Das Hummerfleisch und die Garnelen hinzufügen und fünf Minuten kochen, dabei häufig umrühren. Dann wieder herausnehmen und die Sauce in der Pfanne um die Hälfte reduzieren. Dann die Currysauce dazugiessen, die Chilies dazugeben und mit Salz und frisch gemahlenen Pfeffer abschmecken. Zum Kochen bringen und Hummerfleisch und Garnelen wieder hinzufügen. Den Herd runterschalten und leise für etwa 20 Minuten köcheln. Wieder herausnehmen und auf einer Servierplatte anrichten. Danach werden die Kokosraspeln und die knusprig gebratenen Zwiebelstücke zur Sauce gegeben. Einkochen lassen und über das Seafood geben. Mit kleinen Pfirsichspalten garnieren.

Sauce: Für die Sauce Schalotten, Ingwer, Zitronengras und Knoblauch kleinschneiden. In eine Schüssel geben und ein Viertel des Erdnussöls dazugeben, das Ganze zu einer glatten Paste zerstossen. Das übrige Erdnusso in einer Pfanne erhitzen und die Gewürzpaste für 3-4 Minuten pfannenruehre Dann Currypulver, Anis, Kumin und Safran dazugeben. Kokosmilch und Fischbrühe in die Pfanne giessen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Koch bringen. Die Hitze wieder herunterschalten und die Zimtstange, die Nelken und die Kardamomsamen dazugeben und für 20 Minuten köcheln lassen. Zimtstange, Nelken und Kardamom werden wieder herausgenommen, bevor die Sauce über das Seafood gegossen wird.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link