Gemüsegericht japanisch (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
2 kleinAuberginen (400g)
3 kleinPaprikaschoten
1 StückIngwer (ca. 2 cm)
1 TeelöffelHonig
2 EsslöffelSojasauce
1 EsslöffelReiswein oder Sherry
1 EsslöffelSojabohnenpaste (Tahini)
3 EsslöffelSonnenblumenöl
125 GrammHackfleisch
1 EsslöffelMaisstärke
1 EsslöffelPetersilie feingehackt
 Salz

Rezeptzubereitung:

lange Streifen schneiden. Gleichmässig mit Salz bestreuen und 10 Minuten stehen lassen. Paprikaschoten waschen, vom Kerngehäuse und vom Stengelansatz befreien und in etwa gleich grosse Streifen wie die Auberginen schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben. 1/8 l Wasser mit dem Honig, der Sojasauce, dem Reiswein und der Sojabohnenpaste verrühren, bis alles gut vermischt ist. Die Auberginen in einem Sieb gründlich mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Öl (im Wok) erhitzen, den Ingwer und das Fleisch hineingeben und unter Rühren so lange braten, bis das Fleisch leicht gebräunt und krümelig ist. Die Auberginen hinzufügen und 5 Minuten braten. Die Paprikastreifen und nochmals 5 Minuten langsam braten. 2/3 der Sauce zufügen. Die Maisstärke mit dem Rest der Sauce verrühren, zum Gemue geben und dieses damit binden. Das Gericht in eine Schüssel füllen, mit de Petersilie bestreuen und mit Reis servieren. Krd@Hot.Zer

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link